Gesundheit

Wie finde ich den passenden Arzt?

Zu welchem Arzt Sie gehen, steht Ihnen frei. Normalerweise ist der erste Weg bei Beschwerden, der zu Ihrem Hausarzt. Wenn dieser Ihnen nicht direkt weiterhelfen kann, wird er Sie zu dem entsprechenden Facharzt überweisen.

Bei der Suche nach dem richtigen Arzt helfen Ihnen die Onlineportale der Städte und Landkreise, wie z.B. „Arztsuche“ der Stadt Braunschweig oder die „Arztauskunft“ der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen.

Wie erhalte ich einen Termin?

Einige Ärzte bieten eine offene Sprechstunde an, zu der jeder ohne Termin erscheinen kann. Es empfiehlt sich aber einen Termin zu machen, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Sie können diesen entweder telefonisch oder persönlich vor Ort vereinbaren, um sich auch gleich einen Eindruck von der Arztpraxis zu machen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

In der Regel sind Menschen in Deutschland gesetzlich oder privat krankenversichert. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter Versicherungen. Die Krankenversicherungen/ Krankenkassen übernehmen die meisten ärztlichen Behandlungen, Medikamente und Krankenhausaufenthalte.

In diesem Fall müssen Sie sich um nichts kümmern, da Ihr Arzt und Ihre gesetzliche Krankenversicherung direkt miteinander abrechnen. Sollte Ihre Krankenkasse die passende Therapie nicht übernehmen, wird Sie Ihr behandelnder Arzt darauf hinweisen und über die anfallenden Kosten informieren.

Krankenhäuser

Für eine spezielle Behandlungen oder Operation in einem Krankenhaus benötigen Sie eine Einweisung Ihres behandelnden Arztes. Bei einem akuten Notfall, der eine sofortige Behandlung erfordert, können Sie die Notaufnahme des jeweiligen Krankenhauses aufsuchen.

Klinikum Braunschweig gGmbH
Standort Celler Straße
Celler Straße 38
38114 Braunschweig
Telefon: 0531 595-3201, -3324
www.klinikum-braunschweig.de

Klinikum Braunschweig gGmbH
Standort Holwedestraße
Holwedestraße 16
38118 Braunschweig
Telefon: 0531 595-1222
www.klinikum-braunschweig.de

Klinikum Braunschweig gGmbH
(Zentrale Notaufnahme)
Standort Salzdahlumer Straße
Salzdahlumer Straße 90
38126 Braunschweig
Telefon: 0531 595-2220, -2219,
www.klinikum-braunschweig.de

Klinikum Stadt Wolfsburg
Sauerbruchstraße 7
38440 Wolfsburg
Telefon: 05361 800
www.klinikum-wolfsburg.de

Klinikum Gifhorn
Campus 6
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 87-0
www.rhoen-klinikum-ag.com

Städtisches Klinikum Wolfenbüttel gGmbH
Alter Weg 80
38302 Wolfenbüttel
Telefon: 05331 934-0
www.klinikum-wolfenbuettel.de

Klinikum Peine
Virchowstraße 8h
31226 Peine
Telefon: 05171 93-0
http://www.klinikum-peine.de/

Apotheken

In der Apotheke erhalten Sie verschreibungspflichtige und freizugängliche Medikamente sowie weitere medizinische Bedarfsmittel. Für die verschreibungspflichtigen Medikamente benötigen Sie ein Rezept Ihres behandelnden Arztes.

Das Fachpersonal in der Apotheke berät und informiert Sie über die Inhaltsstoffe, Wirkungsweise, eventuelle Risiken und Nebenwirkungen von medizinischen Produkten.

Nachts, an Sonntagen oder Feiertagen gibt es immer eine Notfallapotheke, die für Sie geöffnet hat. Bei der Suche nach einer Apotheke helfen Ihnen auch die Onlineportale der Städte und Landkreise, wie z.B. der Stadt Braunschweig, der Stadt Wolfsburg oder dem Landkreis Helmstedt.

Notfälle

In Notfällen können sich auch in die Notaufnahme eines Krankenhauses begeben.

Bei medizinischen Notfällen (schwere Verletzungen, Vergiftungen, schwere Erkrankung) sollten Sie sofort den Rettungsdienst rufen.

Notrufnummer: 112

Die Telefonnummer ist kostenlos und ohne Vorwahl aus dem Festnetz oder über Mobilfunk jederzeit zu erreichen. Wichtig dabei ist, dass Sie der Leitstelle folgendes sagen:

  1. Wer Sie sind
  2. Wo Sie sich befinden (z.B. Adresse, Ortsangabe)
  3. Was passiert ist (z.B. Unfälle mit Bewusstlosigkeit, Verbrennungen, Knochenbrüche)
  4. Wie viele Personen verletzt oder erkrankt sind
  5. Warten Sie auf Rückfragen. Legen Sie niemals auf bevor die Leitstelle es Ihnen sagt!

Daraufhin wird man Ihnen schnellstmöglich einen Rettungswagen schicken.